Word­Press

Warum ich WordPress als Basis für die Websites meiner Kunden und meine Website verwende? Das lässt sich leicht beantworten.

WordPress ist von Haus aus sehr flexibel, leistungsfähig, lässt sich super erweitern und ist dank einer intuitiven Benutzeroberfläche leicht zu bedienen. Dadurch sind der Fantasie, was Umfang, Funktion und Gestaltung einer Website angeht, fast keine Grenzen gesetzt. Vom einfachen One-Pager, über mehrseitige, multilinguale Websites (WPML-Plugin) bis hin zu Online-Shops (WooCommerce) ist alles möglich. Hinzu kommt die Freundlichkeit für Suchmaschinen und die hohe Sicherheit des Systems.

Zusätzlich setze ich auf eine optimierte Version von WordPress, mit einer besseren Struktur und erhöhten Sicherheit. Außerdem integriere ich einen Page Builder, welcher das Einpflegen von Inhalten vereinfacht. Veränderungen des Inhalts können dadurch direkt auf der Seite selbst vorgenommen werden.

Das Theme, welches für Dich als Kunden und die Website-Besucher sichtbar ist, erstelle ich mit den neusten Tools und Technologien der Webentwicklung. So ist zum Beispiel eine einheitliche Darstellung der Website in den gängigen Webbrowsern (siehe AGB) garantiert. Außerdem ist das Theme komplett responsiv, das heißt es passt sich dem Gerät an, welches die Website anzeigt. Der Aufbau des Themes erfolgt mobile-first. Die Version für mobile Endgeräte entsteht also zuerst und wird dann erweitert. Dies ist heute, bei überwiegender Smartphone-Nutzung, wichtig. 🚀

Die Inhalte Deiner Website lassen sich ebenfalls bequem auf einem Smartphone anpassen.

Um die Website um Funktionen zu erweitern, gibt es eine Vielzahl an kostenlosen Erweiterungen, welche ich integriere. Die Website lässt sich auch noch nach der Live-Schaltung stetig erweitern.

Außerdem fallen dank der niedrigen Anforderungen für das System selbst, die Kosten für das Hosting gering aus.

Wichtig ist auch: WordPress gibt einen sehr sauberen, strukturierten und semantisch korrekten Code aus. Hinzu kommt die riesige Community hinter WordPress und dass das System komplett Open-Source ist. Laut der offiziellen Website verwenden 30% des Internets WordPress. Das muss erstmal ein System nachmachen. 👍

Überzeugt von WordPress? Jetzt gleich kostenlos und unverbindlich anfragen!

Die Webanwendung WordPress bitte nicht mit dem Bloghosting-Dienst WordPress.com verwechseln.

Quellen: https://de.wordpress.org/ und https://de.wikipedia.org/wiki/WordPress